01.10.02 16:53 Uhr
 8
 

SZ Testsysteme: Zapf-Familie überträgt Aktien an Zapf-Gesellschaft

Die Familie Jürgen Zapf, des Gründers und Großaktionärs der SZ Testsysteme, hat in den vergangenen beiden Tagen ihr Aktienkapital von rund 28,2 Prozent an der SZ Testsysteme AG (Amerang) an die familieneigene, neu gegründete Zapf-Vermögensverwaltungsgesellschaft übertragen.

Die Aktien wurden damit nicht über den Markt an fremde Investoren verkauft.

Aktuell verliert die Aktie 14 Prozent auf 0,25 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Familie, Gesellschaft, Süddeutsche Zeitung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?