01.10.02 10:25 Uhr
 128
 

EU-Kommissar Verheugen macht der Türkei wenig Hoffnung auf EU-Beitritt

Günter Verheugen ist als EU-Kommissar für die Erweiterung der EU zuständig und in einem Gespräch mit der 'Berliner Zeitung' sieht er keinen Anlass, der Türkei einen konkreten Termin für EU-Beitrittsverhandlungen in Aussicht zu stellen.

Auch wenn sich in den letzten 1 1/2 Jahren viel getan hätte, alle politischen Kriterien für eine Aufnahme in die EU seien noch nicht erfüllt. In der Türkei soll es immer noch Menschenrechtsverletzungen geben und auch Einschränkungen der Demokratie.

Zum Missfallen von Verheugen übt die Türkei Druck aus, um einen konkreten Termine für den Beginn der Beitrittsverhandlungen zu bekommen, ansonsten würden sie das als grundsätzliche Ablehnung eines EU-Beitritts deuten.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Türke, Hoffnung, Beitritt, EU-Beitritt, Kommissar, Verheugen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?