30.09.02 19:31 Uhr
 51
 

Telekom erhält vier Angebote für Kabel-Bereich

Die Deutsche Telekom hat Presseberichten zufolge vier Angebote für ihren Kabel-Bereich erhalten. Demnach liegen die Gebote bei ca. 2 Mrd. Euro. Ursprünglich hatte das Management der Deutschen Telekom mit Erlösen in Höhe von 5,5 Mrd. Dollar gerechnet. Der Vertrag mit der Liberty Media Corp. war vor einigen Monaten schon unterschriftsreif, wurde aber von Kartellbehörden vereitelt.

Aktuelle Interessenten sind ein Konsortium aus Goldman Sachs Group Inc., Primera, Providence Equity und Apax Partners & Co., ein Konsortium aus CVC Capital Partners Ltd. und Warburg Pincus LLC, Hicks, Muse, Tate & Furst ein Konsortium aus Liberty Media Corp., Blackstone Group und Apollo.

Die Aktie der Telekom notiert aktuell bei 8,30 Euro mit einem Minus von 11,22 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Angebot, Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?