30.09.02 17:34 Uhr
 507
 

Beim Prozess tausendfache sexuelle Misshandlung teilweise zugegeben

In einem Prozess am Landgericht hat ein 40-jähriger Taxifahrer den sexuellen Missbrauch an der Tochter seiner Freundin zugegeben. Er soll seit 1987 täglich die damals 7-Jährige sexuell misshandelt haben.

Der 40-Jährige gab aber nur einen deutlich geringeren Teil der Vorwürfe zu, die ihm die Anklage vorwirft.


WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Prozess, Misshandlung
Quelle: www.tiscali.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?