30.09.02 13:32 Uhr
 220
 

Eklat: Griechische Erstligisten drohen mit Boykott

Das leidige Thema der Fernsehgelder hat nun auch die griechische Liga erreicht. Nach dem Zusammenbruch des Pay-TV Senders Alpha Digital ist den Profivereinen eine wichtige Einnahmequelle verloren gegangen.

Als Folge dessen wollten 16 griechische Fussballclubs an den Einnahmen der staatlichen Wettfirma beteiligt werden. Dies lehnte der Sportminister Georgios Lianis jedoch strikt ab.

Unter Führung dreier Topclubs wurde jetzt eine einheitliche Marschrichtung ausgearbeitet. Sollte die Regierung den Forderungen nicht nachkommen, werde der Boykott der Vereine ausgeweitet. Der 5. Spieltag wurde bereits verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakooza
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eklat, Boykott, Erstligist
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?