29.09.02 14:36 Uhr
 2.059
 

Auch Premiere-Empfang von Glasfaserschaden betroffen

Wie bei SSN schon berichtet, entstand gestern ein Schaden an einer Glasfaserleitung der Telekom. Zu dem Zeitpunkt hieß es, es seien nur die Internetuser in ihrer Freiheit eingeschränkt.

Wie sich jetzt herausstellte, konnte in vielen Teilen des Rhein- und Moselgebietes zwischen 21:15 Uhr und 0:20 Uhr auch kein Premiere empfangen werden. Der Kirch-Konzern meldete sich jedoch sofort und beteuerte seine Unschuld am Nichtempfang.

Der Schaden wurde zum größten Teil wieder behoben, so dass es seitens des Kirch-Konzerns keine Probleme bei der Ausstrahlung des am heutigen Abend stattfindenden Formel 1 Grand Prix geben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Empfang, Glasfaser
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?