29.09.02 14:21 Uhr
 16
 

Präsidentschaftswahlen in Serbien haben begonnen

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte sollen seit heute morgen 7.00 Uhr (MESZ) einen neuen Präsidenten der jugoslawischen Teilrepublik Serbien wählen, da die Amtszeit des momentanen Präsidenten Milan Milutinovic Ende des Jahres abläuft.

Falls in der ersten Wahlrunde keiner der elf Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen sollte, dann wird in zwei Wochen per Stichwahl entschieden, welcher der beiden Bestplazierten zum neuen Präsidenten ernannt wird.

Hierbei wird es sich wohl um Vojislav Kostunica und Miroljub Labus handeln.
Zudem wird Kostunicas derzeitiges Amt als jugoslawischer Präsident überflüssig, da Jugoslawien in einen losen Staatenbund zwischen Serbien und Montenegro verwandelt wird.


WebReporter: GuaranaJones
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Serbien
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?