28.09.02 07:51 Uhr
 444
 

50.000 Euro in einer Telefonzelle vergessen

In Nürnberg ist eine Frau auf der Suche nach 50.000 Euro. Diesen Betrag hatte sie in einer kleinen, braunen Ledermappe in einer Telefonzelle liegen lassen. Das passierte ihr schon am 21.09.02, um etwa 12.30 Uhr.

Als sie bemerkte, dass sie ihr Geld vergessen hatte, ging sie etwa zwanzig Minuten später in die Telefonzelle zurück. Doch von dem Geld war nichts mehr zu sehen. Jetzt ermittelt die Kripo und erhofft sich Hinweise auf den Verbleib des Geldes.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Telefon, Telefonzelle
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?