27.09.02 16:09 Uhr
 116
 

Aggressiver Bestohlener will Anzeige erstatten-landet selbst in Zelle

Ein Mann der vor einer Kneipe hingefallen war und dann bestohlen wurde, ging danach zur Polizei um eine Anzeige zu erstatten. Auf der Wache angekommen, legte er ein aufgebrachtes Verhalten an den Tag und zeigte sich nicht zugänglich.

Auch zu den Details des Raubes wollte er keine Angaben mehr machen. Er wies nur ständig darauf hin, dass es ein Deutscher gewesen wäre, der ihn überfallen hätte. An der oberen Lippe hatte er eine Schwellung, auch dazu sagte er nichts aus.

Der mehrmaligen Bitte doch nach Hause zu gehen folgte er erst, nachdem man ihm drohte ihn in Gewahrsam zu nehmen. Doch er erschien kurz danach wieder laut schimpfend in der Wache. Dann nahm man ihn zur Vorsicht in Gewahrsam.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anzeige, Zelle
Quelle: www.polizeipresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?