27.09.02 14:36 Uhr
 1.423
 

Bußgelder für Schwarzfahren werden erhöht

Seit 13 Jahren wurde das Schwarzfahren nicht teurer. Jetzt hat der Bundesrat die Erhöhung von 30 Euro auf 40 Euro genehmigt.

Sollte man aus Versehen ohne sein gültiges Ticket unterwegs sein und wird kontrolliert, hat man die Chance, nur mit einem höheren Beförderungspreis davonzukommen. Aber dies kostet dann auch nicht mehr nur fünf Euro, sondern sieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonder0
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schwarz, Bußgeld
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?