27.09.02 09:05 Uhr
 132
 

Presse: Umfirmierung der DaimlerChrysler-Sparte Smart

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) am Donnerstag berichtete, gibt sich der zum DaimlerChrysler-Konzern gehörende Kleinwagenhersteller einen neuen Namen und einen veränderten Markenauftritt. Statt Micro Compact Car Smart GmbH wird man künftig unter Smart GmbH firmieren. Der Wandel kommt mit der Vorstellung der zweiten Baureihe Roadster und Roadster Coupé, die von 2003 an verkauft wird.

Der Verkauf des Smart, dessen Vertriebsnetz ausgeweitet wird, soll auf 40 Märkte im Jahr 2004 verdoppeln werden. Dort könne Smart nicht überall einen eigenen Vertrieb aufbauen. Genutzt werden dafür die Großhandels- und Importorganisationen von DaimlerChrysler, die die Autos weiterverteilen. Smart beliefert die eigenen 60 Händler in Europa damit nicht mehr direkt. Dadurch gibt es nun über rund 330 Verkaufspunkte, die in den nächsten Jahren auf 400-500 ausgeweitet werden sollen.

Ende 2002 wird der Smart in Hongkong angeboten, um die Tür nach China aufzustoßen. Taiwan, Australien, Polen, Slowakei und Kroatien sind weitere neue Zielmärkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Presse, Daimler, Chrysler, Smart
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?