26.09.02 16:54 Uhr
 37
 

Müller und Schlauch ziehen sich vom Grünen-Fraktionsvorsitz zurück

Kerstin Müller und Rezzo Schlauch haben in einem Brief an die Fraktion der Grünen angekündigt, sich vom Fraktionsvorsitz zurückzuziehen und sich nicht erneut zur Wahl zu stellen.

Müller und Schlauch wollen sich nach 8 bzw. 4 Jahren an der Spitze der Grünen-Fraktion neuen Aufgaben zuwenden. Die Koalitionsverhandlungen werden sie weiterhin aktiv begleiten.

Während Schlauchs Planungen unklar sind, wird Müller als neue Staatsministerin im Auswärtigen Amt gehandelt. Als mögliche Nachfolgekandidaten gelten Katrin Göring-Eckardt, Reinhard Loske, Werner Schulz und Volker Beck. Gewählt wird am 15.Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Fraktion, Kerstin Müller
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?