26.09.02 15:56 Uhr
 200
 

Machtmenschen profitieren durch ein Extra an Testosteron

Manchen Menschen ist es wichtig Macht über Andere auszuüben. Forscher fanden heraus, dass solche Personen, die auch oft eine höhere Testosteronkonzentration im Blut aufweisen, mit einer zusätzlichen Testosteronausschüttung bei Erfolg belohnt werden.

Bei einem Versuch spielten 70 junge männliche Personen paarweise gegeneinander. Vorher wurde per Test das individuelle Machtstreben erfragt. Bei Gewinnern mit hohem Machtstreben stieg der Testosteronspiegel an, bei allen anderen blieb er gleich.

In weiteren Spielrunden zeigte sich, dass machtorientierte Gewinner besonders gut erfasst hatten, welche Strategie zum ersten Erfolg geführt hatte. Durch Testosteron scheinen sie besonders gut zu lernen, wie sie auf andere wirken können.


WebReporter: Loxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Macht, Testosteron
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tierforschung: Fische können depressiv werden
Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?