25.09.02 22:25 Uhr
 47
 

Daewoo Evanda: der Nachfolger des Daewoo Leganza

In Paris, anlässlich des dortigen Automobilsalons, stellt der koreanische Automobilhersteller Daewoo sein neues Mitteklasse-Modell namens Evanda vor. Der Daewoo Evanda wird mit dem Jahr 2003 den Daewoo Leganza in Europa ablösen.

Der Evanda ist 4,77 m lang und weist einen Radstand von 2,70 m auf. Aufgrund der Abmessungen der Karosserie bietet der Innenraum einiges an Platz. Das Design des Blechkleides wurde von Italdesign entworfen.

Als Motor steht ein Benziner mit 131 PS bei 2,0 l Hubraum zur Verfügung, und geschaltet wird wahlweise manuell oder mit einer vierstufigen Automatik. ABS, Seitenairbags, Kopfstützen, Klimaanlage, elektrische Fensterheber etc. sind Serienausstattung.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nachfolge
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?