25.09.02 18:42 Uhr
 11
 

Vorstandsmitglied der Allianz tritt zurück

Leonhard Fischer hat den Aufsichtsrat der Dresdner Bank AG gebeten, ihn wegen unterschiedlicher Auffassungen über den Unternehmensbereich Corporates & Markets der Bank vorzeitig von seinen Vorstandspflichten zu entbinden.

Der Aufsichtsrat hat dieser Bitte in seiner heutigen Sitzung entsprochen. Fischer wird mit Wirkung vom 31. Oktober 2002 aus dem Vorstand der Bank ausscheiden.

Aufsichtsrat und Vorstand der Dresdner Bank sprechen Leonhard Fischer ihren Dank für seine engagierte Arbeit in einem schwierigen Marktumfeld aus.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?