25.09.02 18:42 Uhr
 11
 

Vorstandsmitglied der Allianz tritt zurück

Leonhard Fischer hat den Aufsichtsrat der Dresdner Bank AG gebeten, ihn wegen unterschiedlicher Auffassungen über den Unternehmensbereich Corporates & Markets der Bank vorzeitig von seinen Vorstandspflichten zu entbinden.

Der Aufsichtsrat hat dieser Bitte in seiner heutigen Sitzung entsprochen. Fischer wird mit Wirkung vom 31. Oktober 2002 aus dem Vorstand der Bank ausscheiden.

Aufsichtsrat und Vorstand der Dresdner Bank sprechen Leonhard Fischer ihren Dank für seine engagierte Arbeit in einem schwierigen Marktumfeld aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Krankenkassen steigern Überschuss massiv
"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?