25.09.02 11:19 Uhr
 83
 

U-Bahn-Streik in London - Verkehrschaos durch Verzicht auf Ersatzbusse

In der britischen Hauptstadt hat am heutigen Mittwoch ein Streik der U-Bahn-Fahrer zu einem regelrechten Verkehrschaos geführt.


Im Gegensatz zum letzten Streik wurde kein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, so dass den an den U-Bahnhöfen Wartenden teilweise nur noch mit dem Verteilen von Stadtplänen geholfen werden konnte, damit diese per pedes ihr Ziel erreichen.

Neben den völlig überfüllten regulär verkehrenden Buslinien hatten auch die städtischen Hotels arge Kapazitätsengpässe:
Viele Pendler wollten sich das Anreise-Chaos ersparen und übernachteten in der Nähe ihrer Arbeitsplätze.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Bahn, Verkehr, Streik, U-Bahn, Ersatz, Verzicht
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?