25.09.02 10:16 Uhr
 19
 

General Dynamics erhält 611 Mio. Dollar-Auftrag von US-Küstenwache

Der Verteidigungskonzern General Dynamics Corp. meldete am Dienstag, dass er von der US-Küstenwache (U.S. Coast Guard) einen Auftrag über 611 Mio. Dollar zur Bereitstellung eines nationalen Notfall- und Reaktions-Systems erhalten hat.

Das System, genannt Rescue 21, wird nach Angaben der US-Küstenwache das erste bundesweite Maritim-Notfallsystem für Küstengewässer des US-Kontinents und dessen befahrbare Flüsse sowie für Alaska, Hawaii, Guam und Puerto Rico sein.

Das neue System wird die Reaktionszeit beschleunigen, während die Kommunikation erhöht, Gesetze sowie Schutz gegen Terrorismus und Sicherheitsbedrohungen verstärkt und Bedrohungen auf See verringert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, General, Auftrag, Küste
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?