24.09.02 20:27 Uhr
 68
 

Hamburger Filmfest eröffnet - Fatih Akin stellt neuesten Film vor

Zu Beginn des Hamburger Filmfestes wurde der neueste Film von Regisseur Fatih Akin vorgestellt. Dieses Werk mit dem Titel 'Solino' erzählt vom Leben einer italienischen Gastarbeiterfamilie im Ruhrgebiet.

Bemerkenswert an der Handlung ist, dass die Autorin Ruth Toma ('Gloomy Sunday') das Drehbuch aus der Biographie ihres Mannes hat entstehen lassen. Genau dieser brachte mit seiner Familie vor ungefähr 40 Jahren die Pizza ins Ruhrgebiet.

Neben diesem Film wird das Hamburger Filmfest bis zum 29. September rund 70 Filme in mehreren Hamburger Kinos vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darklord2201
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Hamburg, Filmfest, Fatih Akin
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
"Der goldene Handschuh": Fatih Akin verfilmt Roman über Frauenserienmörder
Kultbuch "Tschick" wird von Fatih Akin fürs Kino verfilmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
"Der goldene Handschuh": Fatih Akin verfilmt Roman über Frauenserienmörder
Kultbuch "Tschick" wird von Fatih Akin fürs Kino verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?