24.09.02 16:10 Uhr
 53
 

Zahl der Verkehrstoten im Juli gesunken

Wie das Statistische Bundesamt Wiesbaden am vergangenen Freitag (20.09.02) mitteilte, ist die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9 % auf 652 Menschen gesunken.

Die Straßenverkehrsunfälle nahmen um 2% auf 189.200 ab, wobei bei 33.600 (-9%) Unfällen mit Personenschäden 44.300 Verkehrsteilnehmer (-9%) verletzt wurden. Unfälle, bei denen lediglich Sachschäden entstanden nahmen allerding im Juli nur um 0,7% ab.

Zurückzuführen sei dies auf das schlechte Wetter im Juli, weshalb weniger Fußgänger und Fahrradfahrer unterwegs gewesen sein sollen.


WebReporter: ElGato78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Zahl
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?