24.09.02 13:14 Uhr
 937
 

Das künstlerische Konzept des Schweigens ist mit Copyright belegt

Dass auch das Schweigen genehmigt werden muss, musste jetzt Mike Batt, der Leadsänger der Gruppe The Planets erfahren.
Batt hatte in seinem Stück 'A One Minute Silence' ein einminütiges Schweigen aufgenommen.

Dagegen klagte der Musikverlag des verstorbenen John Cage. Dieser hatte bereits vor Jahren ein Stück mit dem Titel '4'33' herausgebracht, in dem nur geschwiegen wird.

Bevor es jedoch zur Verhandlung wegen des Plagiats kam, einigten sich die Parteien im Vorfeld. Batt zahlte der John-Cage-Stiftung eine sechsstellige Summe.
Wie Mike Batt mitteilte, sah er keine Chance den Streit für sich zu entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzept, Schweigen, Copyright
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?