23.09.02 18:42 Uhr
 301
 

Unregelmäßigkeiten in Hamburg zu Lasten der CDU: Zweifel am Ergebnis

Das Bundestagswahlergebnis könnte möglicherweise noch zugunsten der CDU/CSU geändert werden, nachdem Unregelmäßigkeiten in einem Hamburger Wahlbezirk eine genaue Überprüfung durch den Landeswahlleiter ausgelöst haben.

Danach wurde das Hamburger Ergebnis möglicherweise durch Probleme mit der Stimmauszählung im Wahlbezirk 40508 im Stadtteil Eppendorf zu Lasten der CDU verändert. Dort waren offenbar 38,8% der Zweitstimmen für ungültig erklärt worden.

Dementsprechend waren lediglich 0,5% der Zweitstimmen auf die CDU entfallen, obwohl die Partei durchschnittlich 28,1% erhalten hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, CDU, Ergebnis, Zweifel, Unregelmäßigkeit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?