23.09.02 18:19 Uhr
 122
 

CDU in Stuttgart: Werbe-SMS am Wahltag versendet

Gegen 9:30 am vergangenen Sonntag erhielten einige Leute (im fünfstelligen Bereich) in Stuttgart folgende SMS: 'Guten Morgen zur Bundestagswahl. Wählen Sie die bessere Regierung: CDU -- und mit Ihrer Erststimme Hans Jochen Henke und Angela Schmid.'

Problematisch ist dies, weil sogenannte Spam-SMS abgemahnt werden können, außerdem darf zu der Wahlzeit nicht vor oder in dem Wahllokal Werbung für Parteien gemacht werden.

Angeblich sind die Rufnummern von einer Telefon-CD genommen worden, zur Versendung wurde ein deutscher Provider beauftragt.


WebReporter: MattenR
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Stuttgart, SMS
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?