23.09.02 17:39 Uhr
 21
 

BASF: Neue Vertriebsstrategie für Kunststoffe in Europa

Der Ludwigshafener BASF-Konzern übergibt ab November diesen Jahres im Bereich der Technischen und der Styrol-Kunststoffe seine europäischen Eigenhandels-Aktivitäten an externe Vertriebspartner. Dies gab der DAX-Konzern am Montag bekannt.

Ziel sei es, so die Mitteilung weiter, die Kunden von Kleinmengen- und Nischenprodukten schneller und flexibler zu bedienen. Betroffen ist demnach das Kleinhandelsgeschäft in der Schweiz, in Spanien, Portugal, Großbritannien, Irland und in Italien.

Aktuell verbucht die BASF-Aktie im XETRA-Handel ein Minus von 2,05 Prozent, während der DAX30 4,97 Prozent auf 2.913 Zähler nachgibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Kunst, Vertrieb, Kunststoff
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?