23.09.02 16:11 Uhr
 90
 

Kakerlaken-Invasion in nordfriesischem Ort beobachtet

Zwei bis drei Zentimeter dicke Schaben sind in einer ausserordentlichen Menge in einem Ort in Schleswig-Holstein aufgetreten. Im Kanalsystem des nordfriesischen Ortes Drelsdorf haben die Küchenschaben sich dieses Jahr offenbar immens vermehrt.

Ziemlich große 'Brummer' habe ein Drelsdorfer Bürger auf seiner Terrasse gesichtet. Dass sich diese eklig aussehenden und unerwünschten 'Haustiere' durch einen schwülwarmen Sommer besonders wohlfühlten und jetzt in die Häuser wollen, versteht man.

Zumindest wird diese Kakerlake nicht als gesundheitsgefährlich angesehen. Sie bedeuten als Überträger von Keimen und Bakterien für uns Menschen kaum eine Gefahr.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ort, Invasion, Kakerlake
Quelle: dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?