23.09.02 13:58 Uhr
 244
 

Weltweiter Vormarsch - Dengue-Fieber jetzt auch in Hongkong

Wie die Medien berichten, hat sich das Dengue-Fieber bis nach Hongkong verbreitet. Dort sind bislang zehn Fälle bekannt geworden.
Nach einen Bericht der WHO ist die Virus-Erkrankung auf weltweitem Vormarsch.

Die durch Mücken übertragene Krankheit, die mit Kopfschmerzen, Glieder- und Muskelschmerzen, Krämpfen, Ausschlägen einhergeht, fordert jährlich weltweit über 24.000 Todesopfer. Betroffene können bis zu vier Mal am Dengue-Fieber erkranken.

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts erkrankten nur Menschen in tropischen Gebieten. Seit dieser Zeit jedoch ist die Erkrankung auf dem Vormarsch.
So 'wanderte' sie in den 80-er Jahren über Sri Lanka und die Malediven bis sie jetzt in Hongkong auftauchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vormarsch, Hongkong, Fieber
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?