22.09.02 23:08 Uhr
 844
 

18-Jährige randalierte auf Polizeiwache

In Münster randalierte eine 18-Jährige auf einer Polizeiwache. Sie trat dabei einer Beamtin mehrmals in den Bauch. Daraufhin und weil sie einen verwirrten Eindruck machte, wurde sie in einer Psychatrie eingeliefert.

Vorausgegangen war ein Streit in einer Gaststätte. Dort hatte sie Hausverbot erteilt bekommen, wollte das Lokal aber nicht verlassen. Als die ersten Beamten eintrafen, versuchte sie einem Polizisten eine Ohrfeige zu geben. Diese nahmen dann die Frau mit zur Wache.


WebReporter: myhptm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Polizeiwache
Quelle: www.polizeipresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?