22.09.02 15:58 Uhr
 4.357
 

Trotz gesperrter 0190-Nummern - Neue Masche der Abzocker

Vielen dürften die aus amerikanischen Filmen bekannten R-Gespräche ein Begriff sein. Dieser Dienst ist nun auch in Deutschland verfügbar. Dreiste 0190-Abzocker machen sich diesen Umstand nun zu nutze, da der Kunde die Gebühren für den Rückruf zahlt.

Über eine kostenlose 0800-Nummer oder das Internet gibt man die Nummer eines Anschlusses an, auf der ein Rückruf getätigt werden soll. Die Preise dieses Rückrufs orientieren sich an denen der 0190-Servicenummern.

Für diese Art der Rückrufe gibt es keinerlei Möglichkeiten der Sperre. Bei der RegTP wird der Fall zwar momentan geprüft, jedoch bisher ohne nennenswerte Ergebnisse.


WebReporter: Dany4you
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nummer, Abzocke
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?