22.09.02 15:58 Uhr
 4.357
 

Trotz gesperrter 0190-Nummern - Neue Masche der Abzocker

Vielen dürften die aus amerikanischen Filmen bekannten R-Gespräche ein Begriff sein. Dieser Dienst ist nun auch in Deutschland verfügbar. Dreiste 0190-Abzocker machen sich diesen Umstand nun zu nutze, da der Kunde die Gebühren für den Rückruf zahlt.

Über eine kostenlose 0800-Nummer oder das Internet gibt man die Nummer eines Anschlusses an, auf der ein Rückruf getätigt werden soll. Die Preise dieses Rückrufs orientieren sich an denen der 0190-Servicenummern.

Für diese Art der Rückrufe gibt es keinerlei Möglichkeiten der Sperre. Bei der RegTP wird der Fall zwar momentan geprüft, jedoch bisher ohne nennenswerte Ergebnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nummer, Abzocke
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?