21.09.02 19:44 Uhr
 1.190
 

Hundert Fledermäuse griffen Mann beim Telefonieren mit Handy an

Ein chinesischer junger Mann wurde während eines Telefonats von ungefähr 100 Fledermäuse angegriffen. Der Mann wurde am Kopf verletzt.

Vermutlich wurden die Fledermäuse von den Funksignalen angezogen, die das Handy ausstrahlte.

Der Mann telefonierte fünfzehn Minuten vor einer Fledermaushöhle in der Provinz Jiangxi.


WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Handy, Telefon
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?