21.09.02 19:44 Uhr
 1.190
 

Hundert Fledermäuse griffen Mann beim Telefonieren mit Handy an

Ein chinesischer junger Mann wurde während eines Telefonats von ungefähr 100 Fledermäuse angegriffen. Der Mann wurde am Kopf verletzt.

Vermutlich wurden die Fledermäuse von den Funksignalen angezogen, die das Handy ausstrahlte.

Der Mann telefonierte fünfzehn Minuten vor einer Fledermaushöhle in der Provinz Jiangxi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Handy, Telefon
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?