21.09.02 19:19 Uhr
 3.248
 

"Enterprise" vor dem Aus? US-Quoten sinken in den Keller

Die 'Star Trek'-Serie 'Enterprise' ist am Mittwoch in den USA in ihre 2. Staffel gestartet. Konnte bereits die 1. Staffel in Hinsicht auf die Einschaltquoten nicht vollends überzeugen, verbuchte die Premiere der 2. Staffel ein miserables Ergebnis.

Ein Rückgang der Quoten von rund 50% im Vergleich zur Premiere der ersten Staffel ist der Fall - auch bewegte sich 'Shockwave, Teil 2' nur auf dem Durchschnitts-Niveau der Quoten der 1. Staffel - was für eine Premiere ein katastrophales Ergebnis ist.

Unter diesen Bedingungen ist es fraglich, inwieweit die junge 'Star Trek'-Serie sich noch über Wasser halten kann - eins steht fest - bei diesen Quoten kann es gegen Ende der 2. Staffel sehr kritisch werden, was eine Fortführung der Serie anbelangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Aus, Quote, Keller
Quelle: www.voyager-center.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Grüne fordern für sich auch einen Vizekanzlerposten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?