20.09.02 23:18 Uhr
 94
 

US-Sender plant neue Casting-Show: Wer wird Präsidentschaftskandidat?

Der zur Murdoch-Gruppe gehörenden US-Fernsehsender FX plant in Anlehnung an ein argentinisches Konzept offenbar die ultimative Casting-Show, die die 'Popstars'-Formate wie 'American Idol' in den Schatten stellen soll.

Der Gewinner von 'American Candidate' solle danach Kandidat für die US-Präsidentschaftswahlen 2004 werden und damit gegen den amtierenden Präsidenten George Bush antreten.

Über zwei Jahre hinweg solle die amerikanische Öffentlichkeit, nach vielfachen Prüfungen, kontinuierlich aus 100 Bewerbern, den Besten auswählen. Eine Nominierungs-Convention auf der Washingtoner National Mall werde diesen dann zum Kandidaten ausrufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, Show, Sender, Casting
Quelle: www.drudgereport.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?