20.09.02 17:37 Uhr
 177
 

Falsche Wahlbenachrichtigungen sagten die Bundestagswahl ab

In Hattingen (NRW) tauchten jetzt zahlreiche gefälschte Wahlbenachrichtigungen auf. In diesen wurde angekündigt, dass die Bundestagswahl abgesagt worden sei. Die Fälschungen sahen den Originalbenachrichtigungen ähnlich.

Darauf riefen mehrere besorgte Empfänger bei der Stadt an, um sich zu erkundigen. Gegen den Verursacher wird nun wegen Urkundenfälschung, Wahlbeeinflussung und Amtsanmaßung ermittelt.


WebReporter: myhptm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundestag, Bundestagswahl
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?