20.09.02 12:14 Uhr
 79
 

Witwe Honeckers hat Putzfimmel

Einst war sie die gefürchtetste Frau der ehemaligen DDR. Heute bewohnt die 75-Jährige eine schmucke Villa in Chile. Auffallend sauber erscheint Frau Honeckers Haus.

Nach nunmehr 10 Jahren hat sie erstmals einen Journalisten aus Deutschland in Empfang genommen. Ihm schildert sie den Grund für ihre übertriebene Reinlichkeit.

Sie verzichte auf die Einstellung einer Köchin und einer Putzfrau, weil sie niemanden ausbeuten wolle. Der eigentliche Anlaß war die Widerlegung von Gerüchten, wonach sie sich am Verkauf von Dokumenten Honeckers bereichert haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: roellchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Witwe, Honecker
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?