19.09.02 18:38 Uhr
 457
 

Videoindustrie weiter im Aufwind - DVD-Geschäft boomt

Die Videoindustrie konnte in den ersten sechs Monaten des Jahres 2002 einen neuen Umatzrekord einfahren. Mit dem Verkauf und Verleih von DVDs und VHS-Bändern wurde ein Umsatz von 607 Millionen Euro erzielt.

Das entspricht einer Steigung von 27 Prozent. Allein mit dem Verkauf von DVDs und VHS-Kassetten konnte ein Umsatz von 437 Millionen Euro eingefahren werden (+34%).

Der Hauptgrund für diesen Boom liegt im steigenden Verkauf von DVDs, die die VHS-Bänder immer weiter vom Markt drängen. Sollte es der Industrie gelingen, das Raubkopieren von Filmen einzudämmen, könnte der Umsatz nochmals um 20 Prozent steigen, so ein Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cityhai
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Video, Geschäft, DVD, Aufwind
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?