19.09.02 16:22 Uhr
 182
 

Straßenüberwachung total - Unfall-Dokumentation per Satellit

Die Best-AG, mit Sitz in Töging am Inn, hat am heutigen Donnerstag ein neuartiges Überwachungs- und Dokumentationsinstrument namens 'Mars' (Mobile Accident Recording System) vorgstellt.

Die satellitengestützten mobilen Geräte sollen der Situationsaufnahme bei Verkehrsunfällen dienen und die sonst üblichen, notwendigen Handskizzen ersetzen.

Einsatzbereit sind die Geräte mit dem stolzen Preis von 12.500 Euro, von denen die Polizei bereits einige erworben hat, erst Anfang 2003.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Unfall, Straße, Satellit, Dokument, Dokumentation
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Saudi Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Darmstadt: Polizei erschießt einen mit Messern bewaffneten 41-Jährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?