18.09.02 16:56 Uhr
 4
 

Circuit City Group: Elektronikgeschäft mit geringerem Verlust

Die Circuit City Group meldete am Mittwoch einen geringeren Verlust seiner Elektronikgeschäft-Kette Circuit City Stores, was auf Preissenkungen, erweiterte Produktpaletten und Geschäftsrestaurationen zurückzuführen ist.

Der Verlust bei Circuit City Stores lag demzufolge bei 11,2 Mio. Dollar bzw. 5 Cents pro Aktie nach einem Verlust von 12,5 Mio. Dollar bzw. 6 Cents pro Aktie im Vorjahr. Einschließlich der CarMax Group (64 Prozent-Beteiligung) entstand ein Gewinn von 9,1 Mio. Dollar bzw. 4 Cents pro Aktie nach 6,8 Mio. Dollar bzw. 3 Cents pro Aktie. Analysten hatten (einschließlich CarMax) mit einem Break-Even auf EPS-Basis gerechnet.

Der Umsatz des Unternehmens kletterte im Quartal um 10 Prozent auf 2,22 Mrd. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Elektro, City, Elektronik
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?