18.09.02 16:50 Uhr
 1.326
 

Züricher Zoo: Kinder kletterten in Wolfsgehege - Eltern sahen gelassen zu

Zwei achtjährige Kinder sind im Züricher Zoo an verschiedenen Tagen ins Wolfsgehege geklettert und von einem der Tiere gebissen worden. Während das eine Kind mit einem Kratzer davon kam, trug das Andere eine Wunde am Knie davon, die genäht wurde.

In beiden Situationen sahen die Eltern in keinster Weise beunruhigt zu, wie ihr Sprössling in das Gehege der Wölfe kletterte.

Der Zoo hat nun die überkletterte Stelle ausgebessert, um weitere Zwischenfälle zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Eltern, Zoo, Zürich
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?