18.09.02 16:20 Uhr
 226
 

Immer mehr Eltern bemühen sich um gewaltfreie Erziehung

Wie der Kinderschutzbund mitteilte, hat die Gewalt gegen Kinder innerhalb der Familie abgenommen. Dies würde eine Studie der Universität Halle belegen.

So sei die Zahl der Kinder, die körperlicher Gewalt ausgesetzt wurden, in den letzten 2 Jahren um fast 30 Prozent zurückgegangen.
Im Jahr 2000 wurde das Gesetz auf gewaltfreie Erziehung in das Bürgerliche Gesetzbuch aufgenommen.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Eltern, Erziehung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?