18.09.02 12:13 Uhr
 5
 

WSJ: EDS kurz vor Übernahme von Verwaltungsbereich von P&G

Der Technologie-Dienstleister Electronic Data Systems Corp. (EDS) wird wahrscheinlich den Verwaltungsbereich des Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble Co. (P&G) übernehmen und zudem einen langfristigen Vertrag über rund 8 Mrd. Dollar für dessen Organisation erhalten. Dies berichtet das Wall Street Journal am Mittwoch.

Der andere Interessent Affiliated Computer Services Inc. (ACS) hat die 18 Monate andauernden Verhandlungen mit P&G nach 'zu hohen finanziellen, operativen und gesellschaftlichen Risiken' abgebrochen. Der Zeitung zufolge befürchtete P&G auch, dass ACS nicht auf diese massive Aufgabe vorbereitet ist, bei der in rund 60 Ländern Personaltransaktionen durchgeführt und verwaltet werden müssen.

Dass der Outsourcing-Spezialist EDS nun den Zuschlag erhält, ist trotzdem eine Überraschung, da er sein Angebot bereits im Juli zurückgezogen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Verwaltung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?