18.09.02 12:03 Uhr
 92
 

NY MetroStars: Trainer schickt WM-Punk Clint Mathis zum Psychologen

US-Nationalspieler Clint Mathis, der bei der Fußball-WM 2002 auch wegen seines Irokesen-Schnitts zu den auffälligsten Akteuren seiner Mannschaft gehörte, ist von MetroStars-Coach Octavio Zambrano zum Psychologen geschickt worden.

Der 25-Jährige bringt seit Wochen keine Leistung mehr und wurde zuletzt im Ligaspiel gegen Washington D.C. United (1:2) schon in der 30. Minute des Feldes verwiesen. Eine Aussprache mit dem Trainer war nicht von Erfolg gekrönt.

Zambrano erklärt: 'Also habe ich ihm gesagt, er soll es einmal aus einer anderen Perspektive betrachten lassen.'

Der 'Patient' blieb aber gelassen: 'Octavio bringt das Problem in die Öffentlichkeit, weil er meine Aufmerksamkeit erreichen will.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Trainer, Psycho, Metro, Psychologe, Punk
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Fußball: Werder-Bremen-Fans kritisieren Plan des Vereins in den Iran zu reisen
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?