18.09.02 11:55 Uhr
 23
 

DAX fällt auf den tiefsten Stand in diesem Jahr

Am heutigen Morgen hat der deutsche Aktienindex einen neuen Jahrestiefstand erreicht. Er fiel auf 3.179,93 Punkte. Schuld daran sind u.a. die schlechten Dienstags-Werte aus den USA, denen der DAX heute morgen folgt.

Betroffen von dem Wertrückgang sind in erster Linie Finanz- und Technologieaktien.
Durch den angekündigten Umsatzrückgang des US-Konzerns Oracle fielen die Aktien der Firmen SAP und Infinoen um 4,8 bzw. 5,7 %.

Die Werte der deutschen Finanz- und Versicherungsinstitute fielen aufgrund einer Gewinnwarnung des US-Konzerns J.P.Morgan.
Falls die US-Handelsbilanz (Juli) und die Daten des US-Verbrauchervertrauens negativ ausfallen, ist ein weiterer Sturz des DAX möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cityhai
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, DAX, Stand
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?