18.09.02 11:55 Uhr
 23
 

DAX fällt auf den tiefsten Stand in diesem Jahr

Am heutigen Morgen hat der deutsche Aktienindex einen neuen Jahrestiefstand erreicht. Er fiel auf 3.179,93 Punkte. Schuld daran sind u.a. die schlechten Dienstags-Werte aus den USA, denen der DAX heute morgen folgt.

Betroffen von dem Wertrückgang sind in erster Linie Finanz- und Technologieaktien.
Durch den angekündigten Umsatzrückgang des US-Konzerns Oracle fielen die Aktien der Firmen SAP und Infinoen um 4,8 bzw. 5,7 %.

Die Werte der deutschen Finanz- und Versicherungsinstitute fielen aufgrund einer Gewinnwarnung des US-Konzerns J.P.Morgan.
Falls die US-Handelsbilanz (Juli) und die Daten des US-Verbrauchervertrauens negativ ausfallen, ist ein weiterer Sturz des DAX möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cityhai
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, DAX, Stand
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?