17.09.02 10:43 Uhr
 38
 

Raubüberfall-Prozess: Täter kamen als getarnte Polizisten

Ab Donnerstag steht in Wolfsburg ein 23-Jähriger vor Gericht, der mit zwei weiteren, bisher unbekannten Tätern ein junges Paar in einer Wohnung überfallen hatte.

Das Paar wurde auf die Täter aufmerksam, als diese an ihre Tür klopften und riefen: 'Aufmachen! Polizei!'. Nachdem sie dem Mann (22) und der Frau (17) einen falschen Durchsuchungsbefehl gezeigt hatten, überwältigten sie die beiden im Flur der Wohnung.

Danach fesselten sie ihre Opfer mit Handschellen aneinander, der Täter machte sich auf die Suche nach Beute im Schlafzimmer. Erst als die 17-Jährige sich befreien konnte und im Haus nach Hilfe schrie, flüchteten die Täter.


WebReporter: IcH_will_NuR...FuN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Polizist, Täter, Raub, Raubüberfall
Quelle: www.waz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?