16.09.02 19:23 Uhr
 687
 

Sicherheitsexperten warnen: Service Pack1 für IE 6 nicht vollständig

Bereits kurz nach dem Release des SP 1 für den Internet Explorer 6 kritisieren Sicherheitsexperten Microsoft, da bestehende Sicherheitslücken durch das unvollständige Update nicht beseitigt worden seien.

So meint der Spezialist Thor Larholm, dass nach wie vor die Möglichkeit bestehe, über die Web- und Sicherheitseinstellungen des IE 6 in das Dynamic HTML-Object Model zu gelangen, welches für Dialoge von Windows zuständig ist.

Einige Fehler seien weniger gefährlich, andere hingegen umso bedenklicher. Werden diese Sicherheitslücken verbunden, entstehe eine fatale Kombination.

Microsoft wollte sich zur Kritik nicht äußern und geht davon aus, im Sinne der Kunden zu agieren


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gattopardo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Service
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?