16.09.02 16:22 Uhr
 6
 

AIG: Highstar übernimmt Williams-Pipeline für 380 Mio. Dollar

Der Versicherer American International Group Inc. (AIG) meldete am Montag, dass sein Private Equity-Fonds Highstar der Übernahme der Central Pipeline der Williams Cos. Inc. für 380 Mio. Dollar zugestimmt hat. Hierbei übernimmt Highstar auch Schulden in Höhe von 175 Mio. Dollar.

Die Pipeline erstreckt sich über 6.000 Meilen und transportiert Erdgas von Kansas, Oklahoma, Texas, Wyoming und Colorado in die Märkte in der Mitte der USA. Ihr Verkauf ist Teil einer Stragegie von Williams, über 3 Mrd. Dollar zu erlösen und sich auf schneller wachsende Märkte zu konzentrieren.

Mit der Transaktion, die innerhalb von 60 Tagen abgeschlossen sein soll, werden die Ausgaben von Williams in den nächsten 16 Monaten um 50 Mio. Dollar gesenkt. Zunächst fällt jedoch im dritten Quartal ein Vorsteuer-Verlust von 90-95 Mio. Dollar an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Williams, Pipeline
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?