16.09.02 15:39 Uhr
 78
 

Zündschlüssel steckte: Ertappte Diebe flüchten im Kripo-Fahrzeug

Weil ein Polizeibeamter den Zündschlüssel seines Dienstfahrzeugs stecken ließ, ist in Den Haag einem schon so gut wie festgenommenen Einbrecherduo die Flucht vor der Polizei gelungen.

Als die beiden Täter in ein Fotogeschäft einbrachen, wurde der Alarm ausgelöst. Die Polizei war rechtzeitig zur Stelle und konnte dem Fluchtfahrzeug den Weg abschneiden. Doch der Zugriff klappte nicht hundertprozentig.

Als die Täter gestellt schienen und die Beamten sie festnehmen wollten, stiegen sie geistesgegenwärtig in eines der zivilen Dienstfahrzeuge und rasten davon - der Fahrer hatte den Schlüssel stecken lassen. Das Auto wurde später leer aufgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gift.zwerg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrzeug, Kripo
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?