16.09.02 15:18 Uhr
 3.262
 

"Krieg gegen den Terror" nur ein Vorwand?

Seit kurzem hat FAZ.NET die Theorie aufgestellt, dass der Anti Terror Krieg der USA nur ein Vorwand sei um in nah-östliche Länder einzudringen und um die dort befindlichen Öl-Ressourcen unter ihre Kontrolle zu bringen.

Primär sei es das Ziel, die Kontrolle über das Öl zu erlangen. Die militärische Präsenz im Irak oder auch in Afghanistan könne verwendet werden um diese Ziele zu erreichen.

Die USA beziehen ihr Öl zum größten Teil aus arabischen Ländern, da diese den Großteil der weltweiten Ölvorkommen decken. Diese Tatsache mache die USA abhängig vom Nahen Osten.


WebReporter: creepa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Krieg
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?