16.09.02 10:34 Uhr
 9
 

AstraZeneca meldet positive Ergebnisse mit Symbicort

Europas zweitgrößter Pharmakonzern, die AstraZeneca Plc., veröffentlichte positive Daten für sein Medikament Symbicort. Das Präparat dient zur Behandlung von Asthma und erzielte in der ersten Jahreshälfte 2002 einen Umsatz von 122,0 Mio. Dollar.

Die Tests weisen nach, dass eine variable Arzneimitteldosis wirksam ist und Patienten dadurch eine geringere Menge des Medikaments benötigen. Das Medikament verringert die Zahl von Asthma-Anfällen und verbessert die Lungenfunktion.

Die Aktien fielen in London bisher um 0,1 Prozent und notieren aktuell bei 1.969,00 Pence.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Astra
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?