15.09.02 23:22 Uhr
 262
 

Ältere bettnässende Kinder haben einen verzögerten Reifungsprozess

Ab wann Kinder keine Windeln mehr brauchen, ist nicht eindeutig vorhersehbar. Manche sind schon mit drei Jahren trocken und brauchen auch in der Nacht keine Windeln. Andere hingegen pinkeln sich noch mit sechs Jahren regelmäßig ein.

Die Fachleute machten dafür bisher den Reifungsprozess im Gehirn verantwortlich, doch ein klarer Beweis fehlte bislang.

Dies holten jetzt britische Forscher nach. Sie wiesen nun nach, dass bei älteren Bettnässern dieser Reifungsprozess leicht verzögert ist.

Sie testeten dafür Kinder auf ihre Wahrnehmung, das Erinnerungsvermögen, motorische und logische Fähigkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ältere
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?