15.09.02 16:27 Uhr
 418
 

Apeera - Die Musik-Tauschbörse fürs Handy

Napster ist tot, Kazaa und Morpheus sind vor Gericht aber jetzt kommt bereits eine neue Technologie, die der Musikindustrie Kopfschmerzen bereiten wird.

Ein von der französischen Firma Apeera entwickeltes Verfahren ermöglicht jetzt das Tauschen von Multimediadateien. Die Daten liegen dabei direkt im Handyspeicher und sind von allen anderen Teilnehmern abrufbar.

Das verwendete Handy muss dabei Multimediadaten unterstützen, wie etwa die neuen Java-fähigen Geräte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jefe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Musik, Tausch, Tauschbörse
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?