14.09.02 16:04 Uhr
 777
 

Kaninchen in Einzelhaft

Am Freitag belegte ein merkwürdiger Insasse Zelle 1 des Polizeireviers Döblen, welches in Sachsen liegt. Denn Polizisten hatten ein Kaninchen gefangen, das dort nun einsaß.

Es wurde bei Wasser und Möhre festgehalten, bis der Besitzer ermittelt werden konnte.
Der braun-weiße Vierbeiner wurde am Abend entlassen, um die Zelle wieder für seine menschlichen 'Vorbilder' freizugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZarteVersuchung
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kaninchen
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?