13.09.02 16:23 Uhr
 22
 

Yahoo und SBC führen DSL-Service ein

Das Internet-Portal Yahoo! Inc. und die Telefongesellschaft SBC Communications Inc. teilten am Freitag mit, dass sie ihren neuen DSL-Service eingeführt haben, mit dem Yahoo in den Markt für High-Speed Internet-Zugänge einsteigt.

Der neue Dienst ist im 13 US-Bundesstaaten umfassenden Versorgungsgebiet von SBC und in drei Preiskategorien verfügbar. Der Basis-Anschluss kostet monatlich 42,95 Dollar (für die nächsten sechs Monate: 29,95 Dollar) und bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 384 kbps. In der zweiten Variante für 49,95 Dollar (zunächst: 29,95 Dollar) sind Übertragungsgeschwindigkeiten von 384 kbps bis 1,5 mbps möglich. Schließlich erhält man für 59,95 Dollar (zunächst: 39,95 Dollar) Geschwindigkeiten von mindestens 768 kbps und maximal 1,5 mbps.

Die Aktie von Yahoo verliert an der NASDAQ aktuell 1,55 Prozent auf 10,19 Dollar, die von SBC Communications an der NYSS 1,01 Prozent auf 24,60 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, DSL, Service
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?